Mª Dolores Huerta Carrascosa

  • Architekturstudium an der Universidad Politécnica de Madrid (UPM) bis 1999 mit zusätzlichen Studien an der RWTH Aachen und cc60 Gründungspartnerin.
  • Aufbaustudium im Bereich konstruktive Pathologie und Interventionstechniken.
  • Sie hat mit der Ingenieurfirma Intecsa-Inarsa in der Entwiklung von Bauentwürfe ethlicher Typologien kooperiert (Wohnbau, Schulung, Abfallbehandlungszentren, Büros, usw.).
  • Sie ist in Städtebau-, Hochbau- und Sanierungsprojekte mit Bauleitung tätig in verschiedenen Bereichen, wie Büros, Wohnbau, Weinkellern, usw., unter der Sicht der bioklimatischen und umweltanpassenden Architektur und der nachhaltigen Sanierung.
  • Sie ist heutzutage als technische Sekretärin des Green Building Council Spanien (GBCe) tätig, wo sie verschiedenen Themengebiete koordiniert (Erforschung, Entwiklung von Umweltbewertung Werkzeuge, Ausbildung, Verkündung und internationale Verbindungen).
  • Sie gehört zu dem Organisationskomitee für die Barcelona Weltversammlung Sustainable Building 2014.
  • Sie ist auch in der Koordinierung der Arbeitengruppe für Sanierung (GTR) tätig.

Teresa Eiroa Escalada

Gloria Gómez Muñoz

Mª Dolores Huerta Carrascosa

Emilia Román López