Das Abstakt “Städtische Gesamtsanierung aus Workshops der Universität” wird im Blog AulaGreencities veröffentlicht

Das Abstakt “Städtische Gesamtsanierung aus Workshops der Universität”, von Emilia Román und Teresa Eiroa, aus cc60, geschrieben, zusammen mit Ester Higueras, wurde im Forum Greencities&Sostenibilidad 2012 vorgestellet und neulich in Blog AulaGreencities veröffentlicht. In einer Zeit, wo ein Grossteil der Weltbevölkerung in Groβstadtgebiete sich sammeln, die immer mehr verstreut und weniger nachhaltig werden, die Erholung des schon bebauten Bodens, im Blick auf eine Verbesserung ihrer Bedingungen unter Nachhaltigkeitkriterien, wird eine der wichtigsten Aufgaben der Städteplanner des XXI Jahrhunderts. Das Master Umwelt und Bioklimatische Architektur der Politechnische Universität Madrids (UPM) hat ein methodisches Verfahren für die Sanierung von Wohnungsbezirken entwickelt, durch die Anpassung von Methoden der Lokalen Agenda 21. Die Agenden sind nicht in sich ein Ziel, sondern ein Prozess, und in diesem Zussamenhang viele Überlegungen und Einschätzungen können aus der Perspektive von Städtebau durchgeführt werden. Im blick auf die gute Ergebnisse der Master Studenten in den letzten sechs Jahren, werden die Methode und einige Anwendungsbeispiele in dieser Arbeit erläutert.Logo Greencities